Der 21. März ist der "Internationale Tag für die Beseitigung rassistischer Diskriminierung" der Vereinten Nationen und mahnt an das  "Massaker von Sharpeville", bei dem die südafrikanische Polizei am 21. März 1960 im Township Sharpeville 69 freidliche Demonstrierende erschoss. In Deutschland und ganz Europa finden jährlich mehrere tausend Veranstaltungen im Rahmen der "Internationalen Wochen gegen Rassismus" statt, die öffentlichkeitswirksam Zeichen gegen Rassismus setzen und für eine Gesellschaft, die von Achtung der Menschenwürde geprägt ist.

PlakatWgR2019

In und um Landshut haben sich in diesem Jahr 23 Mitveranstalter aus den unterschiedlichsten Verbänden, Organisationen und Einrichtungen zu den Aktionswochen gegen Rassismus zusammengetan und bieten 15 Veranstaltungen und Aktionen im Zeitraum vom 17. bis 30. März 2019 an. Weitere Informationen sind unter www.landshut-interkulturell.de zu finden.

Copyright © 2019 Kommunale Jugendarbeit Landkreis Landshut. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.