Außerschulische Kulturprojektwoche für MittelschülerInnen aus Pfeffenhausen

 

POP2GO

 Das Projekt " Kreative Mittelschüler" ist ein fünftägiges außerschulisches Angebot an der bayerischen Musikakademie, das die Kommunale Jugendarbeit für den Landkreis Landshut dieses Jahr zum ersten Mal ermöglicht. 

Gestern wurde die Klasse eingewiesen und die ersten Erwartungen und Befürchtungen ( "Gibt es W LAN ?" " Gibt es Duschen...." ) wurden geklärt. 
Von 28.September. bis 2. Oktober nimmt die 7.-Klasse im Schloss Alteglofsheim an dem Kulturprojekt teil.


„Kreative MittelschülerInnen“ ist ein fünftägiges außerschulisches Angebot, das im Rahmeneiner Projektwoche für freiwillig teilnehmende SchülerInnen (7./8./9. Jahrgangsstufen)umgesetzt werden kann. Die Landespartner die dieses hochkarätige Programm ermöglichen sind Katrin Schulz, von der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Landshut, der Verband für Popkultur in Bayern e..V und das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst.

 



In Absprache mit Schule, SchülerInnen und Lehrkräften wird inzielorientierten Teams und begleitet von professionellen Fachkräften ein gemeinsamesEndprodukt im Musik-/ Mediabereich (beispielsweise Songproduktion, Radiosendung,Hörspiel, Hörbuch oder Eventorganisation) entwickelt. Zusätzlich erhalten alle Jugendlichenein Persönlichkeitstraining. Dadurch werden ihnen im Kontext von Kultur und Kreativitätsowohl signifikante Schlüsselqualifikationen als auch persönliche Perspektiven vermittelt.
Die Projektwochen werden an der Bayerischen Musikakademie Schloss Alteglofsheimrealisiert. Das Projekt „Kreative MittelschülerInnen“ holt die Jugendlichen mit dem ab, wassie in ihrer Freizeit überwiegend beschäftigt und integriert ihre schulischen Neigungen. EineKleingruppe entwickelt beispielsweise einen Song, während ein anderes Team eine daraufabgestimmte Choreografie erarbeitet und grafisch kreativ Interessierte ein entsprechendesCD-Cover, Booklet und Label gestalten. Auch SchülerInnen mit Freude am Formulieren,Filmen, Interviewen, Organisieren und Veranstalten kommen in Modulen wie Story-undSongwriting, Videoproduktion und Eventplanung auf ihre Kosten: Sie formulieren Texte,dokumentieren mit professionellem Kameraequipment die komplette Projektwoche oderplanen die Abschlussveranstaltung in der jeweiligen Schule. Alle Module werden stetig imSchaffensprozess aufeinander abgestimmt.

Ziele des Projektes sind:
 
  •  Erwerb von Grundkenntnissen in den Bereichen Musik und
Multimedia sowie Veranstaltungstechnik und -organisation
  •  Erwerb von Schlüsselqualifikationen und Basisfertigkeiten
(Teamfähigkeit, Durchhaltevermögen, kommunikative
Kompetenz, selbständiges Arbeiten)
  • Entwicklung einer realitätsbewussten, persönlichen
Zukunftsperspektive und erster Handlungsschritte
  • Erfolgserfahrung durch das Erleben der eigenen

Persönlichkeit und Kreativität

  • Erweiterung des Berufswahlspektrums der Jugendlichen
durch das Kennenlernen verschiedener Berufsbilder aus der
Musik-/Multimediasparte
  • Stärkung von Selbstwert und Selbstwahrnehmung
  • Einüben von sicherem Auftreten in Vorstellungsgesprächen
und beim Event
  • Erfahrung einer vernetzten und prozessorientierten
Produktentwicklung und Präsentation

 

Aktuelle Termine

Copyright © 2017 Kommunale Jugendarbeit Landkreis Landshut. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.