Am Freitag den 07.10.16 findet um 19:00 Uhr in der Rochuskapelle im Rahmen der 29. Interkulturellen Wochen eine Lesung mit der Autorin Anne Chebu „Anleitung zum Schwarz sein“ statt.

Anne Chebu ist in Nürnberg aufgewachsen und zur Schule gegangen, anschließend studierte sie an der Hochschule in Ansbach den Studiengang Multimedia und Kommunikation. Danach wechselte sie nach Hamburg und absolvierte beim NDR ein Volontariat.

Während ihres Studiums und danach sammelte sie bei verschiedenen Medien, unter anderem in der Redaktion von on3-südwild (dem jungen Programm des Bayerischen Rundfunks, heute PULS), umfangreiche journalistische Erfahrungen. Seit Februar ist sie als Moderatorin der Frankenschau wieder in Nürnberg tätig.

Durch ihre Arbeit in der ‚Initiative Schwarze Menschen in Deutschland e.V.‘ (ISD) wurde sie für die Fragen sensibilisiert, die gerade am Anfang aufkommen, wenn Menschen beginnen, sich mit ihrer Hautfarbe auseinanderzusetzen.

»Schwarzsein ist nicht gleich schwarz sein. Warum schreibt man Schwarz groß und warum bin ich Schwarz und nicht braun?« Unter anderem mit diesen Fragen beschäftigt sich das Buch und die Lesung.

Man sieht schon immer so aus und doch kommt vielleicht irgendwann der Punkt, an dem man mehr über seine Hautfarbe nachdenkt. Deshalb ist dieses Buch nicht nur eine Einführung in die deutsche Schwarze Community und deren Geschichte, sondern auch eine praktische Anleitung für junge Schwarze Deutsche, sich ihrer nicht-weißen Hautfarbe politisch bewusst zu werden und sich damit auseinanderzusetzten.
Auch weiße Angehörige oder Lehrer und Pädagogen finden Anregungen, um Schwarze Kinder/Jugendliche in der ›Selbstfindungsphase‹ zu begleiten und zu unterstützen.

Veranstalter sind die IG Metall, Voice of Africa, das Christliche Bildungswerk, die Kommunale Jugendarbeit im Landkreis Landshut und  Haus International e.V.
Einlass ist ab 18.30 Uhr. Mehr Infos gibt es beim Haus International Tel. 0871-31947480.

 

Aktuelle Termine

Copyright © 2017 Kommunale Jugendarbeit Landkreis Landshut. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.