Der Kreisjugendring (KJR) ein Zusammenschluss von Jugendgruppen und Jugendverbänden im Landkreis Landshut. Die Interessen der Mitglieder werden durch die Vollversammlung und den Vorstand vertreten.

Kommunale Jugendarbeit unterstützt und fördert den KJR und arbeitet mit diesem partnerschaftlich zusammen.

Der KJR Landshut nimmt subsidiär Aufgaben der Jugendarbeit wahr. Um die vielfältigen Aufgaben erfüllen zu können, stehen die Geschäftsführung, zwei pädagogische Fachkräfte, zwei Verwaltungskräfte und zwei Verleihkräfte zur Verfügung.

  • Bestimmte Leistungen erbringt der KJR selbständig, d.h. ohne Unterstützung von oder Zusammenarbeit mit der Kommunalen Jugendarbeit (z.B. Ferienprogramm für den Landkreis, Verleihdienste).
  • Bei originären Kreisjugendringaufgaben, die dessen finanzielle und/oder personelle Möglichkeiten übersteigen, bietet die Kommunale Jugendarbeit personelle und finanzielle Unterstützung an (z.B. Ferienprogrammmaßnahmen).
  • Einen Teil der Aufgaben nehmen KJR und Kommunale Jugendarbeit als gleichberechtigte Partner wahr. Gemeinsame Abstimmung und Planung, partnerschaftliches Zusammenwirken und wechselseitiger Informationsaustausch kennzeichnen diese Form der Zusammenarbeit (z.B. JugendkulTour, DemokratieMobil, Beratung und Förderung der Verbände).
  • In Bereichen, in denen der KJR nicht tätig werden kann oder will, macht die Kommunale Jugendarbeit ggf. eigene Angebote bzw. regt diese bei anderen Trägern an. (z. B. Beratung der Gemeinden)

Kommunale Jugendarbeit beachtet die Selbständigkeit des KJR als ein Träger der freien Jugendhilfe, insbesondere bei der Zielsetzung und der Durchführung der Aufgaben. Die Kommunale Jugendarbeit berät den KJR bei der Aufgabenwahrnehmung und bietet weitere Formen der Unterstützung an (z.B. Vernetzung mit anderen Trägern, Koordination, Fort- und Weiterbildungsangebote, Bereitstellung von Ressourcen, Öffentlichkeitsarbeit).

Die Abstimmung der Aufgabenwahrnehmung zwischen KJR und Kommunaler Jugendarbeit erfolgt im Rahmen der jeweiligen Jahresplanung. Darüber hinaus werden regelmäßige Abstimmungsgespräche zwischen KJR (Vorsitzender und Geschäftsstelle) sowie dem öffentlichen Träger (Kommunale Jugendarbeit, Jugendamt, Landrat) stattfinden.


Kontakt

Helmut Lipfert, Geschäftsführer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Tanja Kollmannsberger, Sozialpädagogin B.A.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Laura Wisniewsky
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Hofmark-Aich-Str. 20
84030 Landshut

Tel.: 0871-76302
Fax: 0871-72491
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Nähere Informationen über den Kreisjugendring und seine Angebote sind auf der Internetseite www.kjr-landshut.de zu finden.

12.03.2024
„Spaß ohne Punkt und Koma“ - Ausstellung der ZPG zum Thema Alkohol
Bürgerhaus der Marktgemeinde Geisenhausen
15.03.2024
Theateraufführung - Ich bin kein Nazi, ABER
Gemeindezentrum Kumhausen, Rathausplatz 2, 84036 Kumhausen
22.03.2024
Theateraufführung - Enisas Tagebuch - im Jugendzentrum Vilsbiburg
Jugendzentrum Vilsbiburg, Frontenhausener Straße 19, 84137 Vilsbiburg
08.05.2024
Digitaler Fachtag für Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit in Stadt und Landkreis Landshut am 08. Mai 2024
Gemeindezentrum Kumhausen, Rathausplatz 1, 84036 Kumhausen

Wir nutzen auf unserer Website Session-Cookies zur Sitzungssteuerung. Wenn Sie ihre Speicherung ablehnen, kommt es zu Funktionsstörungen bei Login-Prozessen. Alle anderen Funktionen werden davon jedoch nicht beeinträchtigt.